Archiv der Kategorie: Mindestlohn

FDP kämpft für Besteuerung von Niedriglöhnern

FDP-Chef Westerwelle erklärte, es sei „eine zynische Debatte, wenn diejenigen, die in Deutschland arbeiten, die aufstehen, die fleißig sind, sich mittlerweile dafür entschuldigen müssen, dass sie von ihrer Arbeit auch etwas behalten möchten“. Die FDP beklagt sich mit am lautesten darüber, dass hart arbeitende Lohnabhängige über ihre Steuern den „Wohlstand“ von Faulenzern finanziert müssten. Die erste Frage ist aber zunächst mal, warum auch die FDP verbissen dafür kämpft, dass Geringverdiener überhaupt Lohnsteuer zahlen müssen. FDP kämpft für Besteuerung von Niedriglöhnern weiterlesen